Bioresonanz Therapie

Wie funktioniert die Bioresonanz Therapie

Die Wirkung der Bioresonanztherapie erklärt sich durch die modernen Erkenntnisse der Quantenphysik. Die Quantenphysik befasst sich mit den Teilchen- und Welleneigenschaften von Atomen und deren Wechselwirkungen.

Jedes Organ, jede Struktur am Körper hat seine eigene gesunde elektromagnetische Schwingung und ein krankes Organ oder eine kranke Struktur haben eine davon abweichende Schwingung. Jede zuträgliche oder die der Gesundheit schädigende Substanz hat ihre eigene Schwingung.

Das Bioresonanzgerät nimmt „kranke“ Schwingungen z.B. eines Organs auf und gibt die optimale Schwingung an den Patienten verwandelt zurück, dass ein Ausgleich des körpereigenen elektro-magnetischen Feldes bewirkt wird. Auf ähnliche Art können Belastungen, z.B. durch Allergene, Umwelt-belastungen oder Erreger „ausgeleitet“ werden. Dadurch wird die ungestörte Zellkommunikation wieder hergestellt und diese ist verantwortlich für Millionen von Aufgaben, die unser Körper ständig zur Regulation der Gesundheit durchführt. Die Testung und Therapie ist schmerzlos und wird als angenehm empfunden.

Anwendungsgebiete von Bioresonanz Therapie bei Menschen

  • körperliche und psychische Probleme
  • akute und chronische Probleme
  • Allergien
  • Darmsanierung
  • Suchtprobleme
  • Ausleitung und Entgiftung
  • Ernährungsoptimierung
  • Stärkung und Regulation
  • Steigerung der Fitness / Sportmedizin

Bioresonanz Therapie bei Kindern, Kleinkindern und Säuglingen

Die Bioresonanztherapie kann für den kleinen Organismus eines Kindes eine sanfte, nachhaltige Therapieform sein. Kleinkinder können sich in der Regel nur unklar oder überhaupt nicht über ihre Beschwerden äussern. Bioresonanztherapie ist hierbei ein hilfreiches Mittel, um auch versteckte Beschwerden und Krankheitsursachen zu finden.

Anwendungsgebiete

  • Unverträglichkeiten und Allergien
  • Hautprobleme und Neurodermitis
  • Schlafprobleme, Hyperaktivität und Lernschwierigkeiten
  • Entgiftung und Unterstützung des Immunsystems